Internationaler Salus Journalistenpreis 2011

Verleihung des SALUS-Journalistenpreises 2011
an Manfred Grössler, Film von cbctv

 

(Film starten)
___

>>>

Pressemitteilung von Salus, Bruckmühl, 28. Oktober 2011 12.49 Uhr
SALUS-Journalistenpreis 2011: Preisträger ausgezeichnet

Die Gewinner des Salus-Journalistenpreises 2011
mit dem Stifter Otto Greither, geschäftsführender Gesellschafter des Naturarzneimittel-Herstellers Salus.

München/Bruckmühl, 28. Oktober 2011 – Die diesjährigen Preisträger des Salus-Journalistenpreises erhielten gestern im Rahmen einer Preisverleihung im Presseclub München ihre Ehrungen. […]

Die Jury entschied außerdem, zwei jeweils mit 1.500 Euro dotierte Sonderpreise zu vergeben. Der Journalist und Aktivist Manfred Grössler aus Österreich und die gesamte Redaktion der Fachzeitschrift Gen-ethischer Informationsdienst erhielten dieses Jahr einen Sonderpreis. […]

Die Siegerurkunden überreichte Otto Greither, Stifter des Salus-Journalistenpreises und geschäftsführender Gesellschafter des Naturarzneimittel-Herstellers Salus. Mit der Auszeichnung werden journalistische Beiträge prämiert, die sich kritisch mit den negativen Folgen der Agro-Gentechnik auseinandersetzen. „Die Natur zu bewahren und nicht auszubeuten, die Artenvielfalt und das Naturerbe für alle zu erhalten und nicht den Profiten Einzelner auszuliefern, dies ist unser Anliegen“, sagte Otto Greither bei der Preisverleihung. „Mit Ihren ausgezeichneten Beiträgen kommen wir unserem gemeinsamen Ziel, die Menschen für die Risiken der Agro-Gentechnik zu sensibilisieren und über die Gefahren aufzuklären, ein gutes Stück näher“, bedankte sich Greither bei den Journalisten.

[…] So wurde Manfred Grössler aus Österreich für seinen seit über 20 Jahren andauernden Kampf gegen Gentechnik und seine zahlreichen journalistischen Publikationen dieses Jahr mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Grösslers Engagement trug wesentlich dazu bei, dass Österreich bis heute gentechnikfrei geblieben ist. […]

Die Resonanz auf den in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgelobten Salus-Journalistenpreis war überwältigend. In der Jury des Salus-Journalistenpreises saßen wie im Vorjahr Jürgen Binder, Vorsitzender Gentechnikfreies Europa e.V., Mascha Kauka, Gründerin der Stiftung AMAZONICA und Michael Märzheuser, geschäftsführender Gesellschafter der MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung. Auf Grund des großen Erfolges soll der Preis 2012 erneut ausgeschrieben werden.

Weitere Informationen zum Salus-Journalistenpreis, den Gewinnern und den Siegerbeiträgen finden Sie auf der Internetseite unter www.salus-journalistenpreis.de

Ansprechpartner für die Medien: SALUS Haus Dr. med. Otto Greither Nachf. GmbH & Co. KG, Dr. Ulrich Mautner, Telefon +49 (0)8062. 901 0, F +49 (0)8062. 919 7, E: ulrich.mautner@salus.de, www.salus.de

___

>>>

der Grazer, 16. Oktober 2011


___

>>>

Land Technik Leute, Ausgabe 10/2011


___

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.